Mojito Rezept

Mojito-Rezept

Als Jack und ich in diesem Sommer unseren kleinen Garten auf der Hinterterrasse anlegten, fragte ich mich sofort: “Was soll ich nur mit all dieser Minze machen?” Das Basilikum sah gut aus, die Auberginen gediehen prächtig, aber die üppigen, blättrigen Minzpflanzen waren die Krönung der Ernte. In diesem Sommer habe ich Minze wie verrückt in Salate und Pesto gemischt, aber ich wollte eine Möglichkeit finden, die hübschen, aromatischen Blätter richtig zur Geltung zu bringen. Ein Mojito Rezept schien die perfekte Lösung zu sein.

In den letzten Wochen habe ich diesen klassischen Rum-Cocktail ununterbrochen zubereitet. Die Kombination aus krautiger Minze, herber Limette und sprudelndem Sodawasser ist so erfrischend. Ich liebe es auch, wie hübsch er ist. Mit Minzblättern und einer Limettenscheibe garniert sieht dieser Mojito aus wie ein ausgefallenes Getränk, das man in einem Restaurant oder einer Bar bekommt. Aber in Wirklichkeit ist er ganz einfach zu Hause zu machen! Wenn du mich fragst, gibt es keine bessere Art, sich an einem heißen Sommertag abzukühlen.

Mojito Rezept Zutaten

Frische Minze: der Star dieses klassischen Cocktails! Sie zerdrücken einige Minzblätter, um dem Getränk Geschmack zu verleihen, und geben mehr davon zum Garnieren in Ihr Glas.

Weißer Rum: Jack und ich sind Fans von 10 Cane und Bacardi Silver Rum, aber auch jeder andere weiße Rum eignet sich für diesen Cocktail. Verwenden Sie einfach Ihren Lieblingsrum!

Frischer Limettensaft: Er verleiht dem Drink einen kräftigen, säuerlichen Geschmack. Verwenden Sie für dieses Mojito-Rezept immer frisch gepressten Limettensaft.

Soda oder Sprudelwasser: Es gleicht die herbe Limette und den Alkohol aus und verleiht dem Cocktail eine tolle Kohlensäure.
Crushed Ice: Ohne Eis kann man keinen kühlen, erfrischenden Mojito zubereiten!

Wie man einen Mojito macht

Zuerst die Minze zerkleinern. Geben Sie sie auf den Boden eines Cocktailshakers und drücken Sie sie mit einem Cocktail Muddler, bis sie aromatisch wird. Beim Muddeln der Minze geht es nicht darum, sie zu pulverisieren oder zu zerdrücken. Stattdessen sollten Sie sie nur leicht zerdrücken, damit sie ihre duftenden Öle freisetzt. Das sollte nur ein paar Schläge mit dem Muddler erfordern!

Zweitens: Schütteln! Geben Sie den Rum, den Limettensaft, den einfachen Sirup und eine Handvoll Eis in den Cocktailshaker und schütteln Sie ihn kräftig, bis die Zutaten vollständig vermischt und gekühlt sind.

Dann seihen Sie Ihren Mojito ab. Den Inhalt des Cocktailshakers über ein mit Eis gefülltes Glas abseihen. Füllen Sie das Glas mit Sodawasser auf, und garnieren Sie es mit Limettenscheiben und weiteren frischen Minzzweigen.

Zum Schluss probieren und anpassen. Dieser Schritt ist wichtig, wenn Sie einen Cocktail zu Hause zubereiten. Er gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Getränk an Ihren Geschmack anzupassen und ein Gleichgewicht der Aromen zu finden, das Sie wirklich mögen. Wenn Sie einen herberen Mojito bevorzugen, fügen Sie einen zusätzlichen Spritzer Limettensaft hinzu. Wenn Sie ihn süßer mögen, rühren Sie etwas mehr einfachen Sirup ein. Nicht stark genug? Nun, Sie wissen, was zu tun ist.

Viel Spaß!

Mojito-Rezept

Mojito Rezept

Sam Wickham
Wenn Sie Lust auf einen lustigen Sommerdrink haben, ist dieses Mojito Rezept genau das Richtige für Sie! Es ist erfrischend, lecker und super einfach zuzubereiten.
VORBEREITUNG10 mins
ARBEITSZEIT10 mins
GERICHT Cocktail, Getränke
LAND & REGION Amerikanische
PORTIONEN 1
KALORIEN 0.205 kcal

ZUTATEN
  

  • 5 Minzblätter, mehr zum Garnieren
  • 6 cl weißer Rum
  • 3 cl frischer Limettensaft
  • Crushed Ice
  • Soda oder Sprudelwasser
  • Limettenscheiben, zum Garnieren

ANLEITUNGEN
 

  • Die Minze am Boden eines Cocktailshakers leicht muddeln, bis sie aromatisch ist. Rum, Limettensaft, einfachen Sirup und eine Handvoll Eis hinzufügen und schütteln.
  • In ein mit Eis gefülltes Glas abseihen. Mit einem Spritzer Club Soda auffüllen und mit Limettenspalten und noch mehr Minze garnieren.
Keyword Mojito Rezept

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Recipe Rating




Scroll to Top